Verkehrsrecht

Radfahrerunfall

Stürzt ein Fahrradfahrer, dem ein PKW entgegenkommt, nicht schon beim Ausweichmanöver, sondern erst beim Wiederauffahren auf den befestigten Weg, haftet der PKW-Fahrer trotzdem zumindest teilweise für den Sturz.

OLG Frankfurt vom 19.03.2019, Az. 16 U 57/18


Zurück